Frauen in UbiCrypt
HGI » UbiCrypt » Frauen in UbiCrypt

Fördern Netzwerken Austauschen


Frauen sind in technischen Fächern gerade mal zu zehn Prozent vertreten, in der IT-Sicherheit ist es oft noch weniger. Deshalb hat sich UbiCrypt zum Ziel gemacht, diese Quote deutlich zu erhöhen. Zusammen mit der Ruhr-Universität Bochum und der Internen Fort- und Weiterbildung IFB bietet UbiCrypt seinen weiblichen Teilnehmern eine Vielzahl von Gleichstellungsangeboten.

  • Gemeinsam mit der IFB bietet UbiCrypt spezielle auf jede einzelne Person ausgelegte Angebote, wie Seminare zur Karriereentwicklung und Coachings. Das IFB bietet auch das Mentoring³.
  • Frauen in Führungspositionen der IT-Sicherheit können eine Vorbildfunktion einnehmen. UbiCrpyt stellt seinen Studentinnen sogenannte Role Models vor und bietet die Möglichkeit zum Austausch.
  • Für jedes Semster ist ein Besuch einer weiblichen Wissenschaftlerin der IT-Sicherheit geplant, zu dem auch ein geselliges Beisammen beispielsweise bei einem gemeinsamen Essen geplant ist. So bleibt genügend Zeit zum Austauschen und Kennenlernen. Hier sind alle Frauen rund um UbiCrypt eingeladen. Doktorandinnen genauso wie Bachelor- und Masterstudentinnen.
  • Darüber hinaus gibt es zahlreiche Angebote der Ruhr-Universität Bochum, die gerade junge Frauen in der Promotion fördern und bei der Kombination von Beruf und Kind unterstützen. UbiCrypt arbeitet eng mit RUB ProKids zusammen, um jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen eine Kinderbetreuung während aller Veranstaltungen anbieten zu können.